Freiwillige Feuerwehr

Vereinsnachrichten

2015 erschien erstmals die „Hohenbrugger Vereinsnachrichten“.
Wie kam es dazu? Zahlreiche Aktivitäten von den aktiven Vereinen, sowie auch der Feuerwehr, werden in Hohenbrugg durchgeführt. Auch gibt es immer wieder Vereinsmitglieder, die besonderes geleistet haben oder ausgezeichnet wurden.
Die Jugend, auf die wir mit Recht sehr stolz sein können, ist extrem engagiert. Sei es sportlich am Fußballplatz oder auch bei den Festen. Haben sie zum Beispiel gewusst, dass sonntags ab 10 Uhr beim Sportplatz in Hohenbrugg ein gemütliches Zusammenkommen stattfindet?

Wir unter den Vereinen pflegen sehr das „Gemeinsame“ und unterstützen uns auch gegenseitig, wenn es notwendig ist. Die Idee, diese „Vereinsnachrichten“ zu gründen, um einerseits über geplante zukünftige Aktivitäten zu informieren, aber auch von Veranstaltungen zu berichten war das Ergebnis von Gesprächen untereinander, und andererseits kamen auch zahlreiche Vorschläge aus der Ortsbevölkerung.
Das bewegte uns, und wir haben uns schließlich zusammengesetzt und über eine etwaige Umsetzung diskutiert.
Unser Ziel ist es, das die „Hohenbrugger Vereinsnachrichten“ 2 x im Jahr in eine Auflage von je 250 Stück erscheinen sollen. Wir wollen dabei das Vereinsleben, Jubiläen der Mitglieder, Aktivitäten der Senioren, aber auch allgemeine Informationen aus Hohenbrugg sowie zukünftige Termine vermitteln. Auch nehmen wir es gleich zum Anlass, unseren Freizeitverein sowie die Freiwillige Feuerwehr Hohenbrugg näher vorzustellen.

Es ist auch möglich Private- oder Firmeninserate im hinteren Teil der Zeitschrift zu veröffentlichen. Preise gibt es auf Anfrage unter diesem E-Mail Kontakt.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram